Maik Pundt erfolgreicher Jugendtrainer.

Juni 17, 2003
Anlässlich einer Feierstunde in Cloppenburg wurde unser Jugendtrainer Maik Pundt als einer von zwei fairsten Trainern im Bereich Weser-Ems vom Niedersächsischen Fussballverband ausgezeichnet. Bundesweit wurde in diesem Jahr nur vier Trainern diese Ehre zuteil. Aufgrund der hervorragenden Arbeit mit der B-Jugend in der Bezirksliga (Platz zwei) und der allgemeinen Vielseitigkeit (Maik hat in der vergangenen Saison gleichzeitig die B- und die A-Jugend trainiert) konnte die Entscheidung des NFV auch gar nicht anders ausfallen. Ab der kommenden Spielzeit wird Maik Pundt seinen Stempel der Herrenspielabteilung aufdrücken und hier als Herrencoach fungieren.

Selbst in diesem Moment der Ehrung blieb Maik sich und seiner Linie treu und vergaß auf keinen Fall den Triumpf mit seinem „partner in crime“ Reiner Vortmann zu teilen. Ohne seinen Co. hätte Maik längst nicht diesen Erfolg erringen können. Auch vom TuS an dieser Stelle vielen Dank lieber Reiner Vortmann.

Neben der obligatorischen Urkunde des NFV gab es zur „Belohnung“ eine Woche Coach-Trainingscamp in Barcelona mit Uli Stieleke für den Erfolg. Obendrein liess sich der NFV nicht lumpen und spendierte dazu drei Tage Fortbildung im Hotel Fuchsbachtal / Barsinghausen. Augenzwinkernd meinte Maik jedoch dazu: „Da schick‘ ich den Reiner hin, während ich in der Sonne liege kann der mit den Profis vom VFL Bochum schwitzen und eine Sonderschicht einlegen.“

Tolle Sache – der TuS kann sich mit Euch an dieser Stelle freuen und stolz sein.

Kategorien

A-Junioren B-Juniorinnen B-Junioren C-Junioren